Ausflugs-Tipps in Ostfriesland
Interessante Ausflugsziele in Ostfriesland

Ein Tagesausflug auf die Ostfriesischen Inseln

Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass jede Insel mit ihrem eigenen Klima und ihrer eigenen Welt einen Tagesbesuch lohnt.
Besonders gut von Norden-Norddeich zu erreichen sind die Inseln Norderney und Juist.

Das Ewige Meer

Dies ist der größte Hochmoorsee Deutschlands, er bildet mit dem Kleinen Eversmeer, Dobbe und dem Kricksmeer ein 1200 ha großes Naturschutzgebiet. Zwischen Mai und September finden jeweils montags und samstags um 11 Uhr Führungen statt.

Das Große Meer

Größter ostfriesischer Flachmoorsee mit geringer Tiefe. Das Große Meer ist ein Bade- und Wassersport-Revier. Segel- und Tretboote können vor Ort ausgeliehen werden.

Schloss Lütetsburg

Schlosspark Lütetsburg, einer der schönsten und besterhaltensten Landschaftsgärten Nordwestdeutschlands im frühromantischen Stil.

Windpark Pilsum

Zwischen den Osterferien und den Herbstferien ist der Windpark mittwochs und samstags geöffnet. Führungen finden nach tel. Absprache mit der EWE Norden statt (Tel.: 04931/ 182-250).

Dat Otto-Huus

Unser wohl berühmtester Ostfriese ist natürlich der Blödelbarde Otto. Wer kennt sie nicht, die Hänsel- und Gretel Interpretation, Otto als Reporter Harry Hirsch, und Ottos treuen Begleiter, den Ottifanten. Im Otto-Huus mitten in Emden wird die langjährige Erfolgsgeschichte von Otto lebendig. Und anschließend lädt die schöne Altstadt direkt am Delft zu einem Stadtbummel ein.
otto-waalkes.com

Kunsthalle Emden

Die Kunsthalle in Emden beinhaltet die Stiftung des "Stern"-Gründers Henri Nannen und die Schenkung des Münchner Galeristen Otto van de Loo (Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts). Parallel dazu werden immer wieder verschiedene Ausstellungen zu bestimmten Themen gezeigt.
kunsthalle-emden.de

Schiefer Turm Suurhusen

Der schiefste Turm der Welt steht wo? In Pisa? Weit gefehlt! Er steht natürlich in Ostfriesland, genauer gesagt in der Gemeinde Suurhusen. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche ist das Wahrzeichen Ostfrieslands und steht seit November 2007 im Guinness-Buch der Rekorde. Jährlich pilgern mehr als 10.000 Touristen zum roten Backsteingebäude, in dem Gottesdienste, Trauungen und Taufen stattfinden. Die täglichen Führungen sind kostenlos.
kirche-suurhusen.de

Kletterwald Aurich

In einem wunderbaren Mischwald mit 140 Jahre alten Douglasien befindet sich der Kletterwald "Kraxelmaxel". Von Baum zu Baum über Drahtseile balancieren, schwankende Holzbrücken bezwingen oder durch Holzrohre den Weg zur nächsten Plattform nehmen. Jede der 57 Stationen ist eine besondere Herausforderung. In Höhen zwischen 4 und 10 Metern kann jeder seinen Mut und seine Geschicklichkeit erproben. Immer gut gesichert durch ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem.
kraxelmaxel.de

Eine Kutterfahrt, die Wattwanderung unter sachkundiger (!) Führung und eine Fahrradtour entlang der Deichlinie sollten jeden Ostfrieslandurlaub bereichern. Wenn Sie neugierig auf die ostfriesische Landschaft, die Nordsee und die kulturellen Besonderheiten der Ostfriesen geworden sind, dann besuchen Sie uns doch bald in ...

Wir hoffen, dass wir Sie schon bald in Ihren Ferien in Ostfriesland begrüßen dürfen!